Die National Science Foundation spendete 225.000 Dollar an ein blockkettenbasiertes Start-up-Unternehmen, KRNC, für die Entwicklung eines US-Dollars.

Der Weg zum digitalen Dollar

Die National Science Foundation, eine unabhängige Behörde der US-Bundesregierung, hat dem privaten Blockchain-Startup von KRNC einen Zuschuss in Höhe von 225.000 US-Dollar gewährt – alles für den Versuch, einen digitalen US-Dollar zu entwerfen.

Die digitale Währung würde kostenlos und im Verhältnis zu den vorhandenen Geldern an die Benutzer verteilt werden – so könnte jeder, der einen Dollar besitzt, mit dezentralisierten Anwendungen interagieren, ohne ein Kryptovalut wie Bitcoin oder Äther kaufen zu müssen.

Die Beschaffung der für die Forschung benötigten Mittel war jedoch nicht so einfach. Der aus der KRNC hervorgegangene Vorschlag musste zuvor von einer Reihe von auf die Branche spezialisierten Experten verifiziert und im Hinblick auf mögliche Erfolge und kommerzielles Potenzial bewertet werden.

„Wir konzentrieren uns auf die Projekte, bei denen erhebliche technische Arbeit erforderlich ist; solche, die das Potenzial haben, einen Wettbewerbsvorteil zu erlangen.

– sagte Anna Brady-Estevez, die das Förderprogramm der National Science Foundation leitet.

Laut Estevez hat das von KRNC vorgeschlagene Projekt ein großes Potenzial für die Entwicklung neuer Technologien zur Verbesserung der Sicherheit bei Finanztransaktionen gezeigt.

„Unsere finanzielle Unterstützung für dieses Protokoll sollte nicht als Unterstützung irgendeiner Initiative fehlinterpretiert werden, die darauf abzielt, den US-Dollar zu verbessern oder ihn einer Bitcoin- oder anderen Krypto-Münze ähnlicher zu machen.

– fügt Estevez hinzu.

„Nachweis der Ausgewogenheit“.

Laut dem Präsidenten der KRNC und dem Chefforscher Clint Ehrlich basiert das Protokoll auf dem Konzept seiner persönlichen Erfindung: Nachweis der Ausgewogenheit.

„Bitcoin, das nach dem Proof-of-Work-Prinzip funktioniert, ist einfach eine Verschwendung“, sagt Ehrlich, „Es verlangt von den Menschen, Geld und Kraft zu verschwenden, um triviale und künstlich geschaffene Probleme zu lösen.

Stattdessen wird die KRNC den Ansatz verfolgen, das vorhandene Vermögen der Menschen, d.h. den Dollar, zu messen und die Stimmrechte im Verhältnis zum bereits vorhandenen Vermögen einer Person zuzuweisen.

Quellen

https://www.btc-echo.de/digitaler-dollar-soll-staatliche-zahlungen-ermoeglichen/

https://www.heise.de/hintergrund/Corona-macht-den-digitalen-Dollar-wahrscheinlicher-4717338.html